Die Nördliche Wüstenkrötenechse ist im Gegensatz zu ihrer südlichen Verwandten nicht sehr weit in der Terraristik verbreitet. Nur wenige Terrarianer achten auf die kleinen Unterschiede und versuchen, die Lokalformen möglichst rein zu erhalten. Generell sind Krötenechsen keine einfachen Pfleglinge – aber die Beschäftigung mit ihnen lohnt! von Joschka Schulz

Inzwischen bekommt man regelmäßig Nachzuchten von Wüstenkrötenechsen im Internet angeboten. Leider gibt es unter den Anbietern immer noch schwarze Schafe, die nicht unbedingt Nachzuchten oder gar Paare verkaufen. Da hilft es nur, sich vorher gut zu informieren! Krötenechsen dürfen kein Spontankauf sein, sondern die Anschaffung muss wohl überlegt und geplant werden, um den Tieren dauerhaft gute Bedingungen bieten zu können.