// Startseite  // REPTILIA  // Über uns 

Die REPTILIA ist das führende Terraristik-Fachmagazin Europas.

Sie erscheint alle zwei Monate, im Wechsel mit der TERRARIA.

Die REPTILIA ist das Europäische Terraristik-Magazin. Die Vielzahl renommierter Autoren aus dem In- und Ausland sind ebenso wie das erfahrene Redaktionsteam Garanten für Aktualität und Qualität.

In der REPTILIA finden Sie:

  • ausführliches Titelthema mit prächtig bebilderter Fotostory und ergänzenden Artikeln zum Thema
  • Beiträge rund um die Terraristik: Schlangen, Echsen, Schildkröten, Frösche, Molche, Vogelspinnen, Insekten usw., Haltung & Nachzucht, Reise, Artenschutz, Kultur
  • Meldungen rund ums Hobby, von Gesetzesänderungen bis zu Neuigkeiten am Markt
  • Buchbesprechungen
  • FAQ-Rubrik mit Antworten auf die häufigsten Fragen in der Terraristik
  • Terminkalender für Börsen, Vorträge, Ausstellungen und andere terraristische Veranstaltungen
  • der „Brutkasten“, Satirisches von Chefredakteur Heiko Werning und eingeladenen Gästen, sowie die „Western Herp Perspectives“, Betrachtungen über die„herpetoculture“ auf der anderen Seite des Atlantiks von Bill Love

Die deutschsprachige REPTILIA erscheint seit Oktober 1996. Fast alle namhaften Terrarianer und Herpetologen haben in ihr veröffentlicht, sie hat Diskussionen aufgeworfen und Debatten provoziert. Die REPTILIA spricht den Anfänger ebenso an wie den alten Hasen und hat den Anspruch, das Hobby der Terraristik in seiner ganzen Breite ebenso schillernd und lebendig wiederzugeben, wie es in der Realität ja auch ist. Gleichzeitig setzt es auf die Vermittlung zwischen wissenschaftlicher Herpetologie und Liebhabern, betreibt als populärwissenschaftlichen Journalismus im besten Sinne des Wortes.

Und ganz besonders engagiert REPTILIA sich im Artenschutz – nicht nur berichtet sie regelmäßig über Schutzprojekte und gefährdete Reptilien und Amphibien, sie hat auch selbst maßgeblich an der Verwirklichung der Schildkrötenschutzstation im Allwetterzoo Münster mitgewirkt und eigene Artenschutzprojekte zum Schutz der südamerikanischen Nasenfrösche sowie seltener Reptilien in Guatemala ins Leben gerufen.

Die REPTILIA erscheint alle zwei Monate, eine Ausgabe kostet 7,80 €, ein Jahresabonnement (6 Ausgaben) 45,00 € (inkl. Versand), d. h. pro Ausgabe zahlen Sie nur 7,50 €. Das Auslandsabonnement berechnen wir mit 54,90 € (inkl. Versand).

Am besten profitieren Sie aber natürlich vom günstigen Kombi-Abo: Je sechs Ausgaben von REPTILIA und TERRARIA, also monatlich den gesamten Lesestoff für Terrarianer, erhalten Sie für nur 79,80 € (Ausland 99,60 €).

REPTILIA-Abonnenten erhalten auch das Terraristik-Themenheft DRACO im Abo vergünstigt.

Sie können einzelne ältere Ausgaben der REPTILIA aus unserem Archiv nachbestellen oder ein Abonnement verschenken.


Startseite | Verlag | Impressum / AGB
© 2008 - 2017 Natur und Tier - Verlag GmbH · An der Kleimannbrücke 39/41 · D-48157 Münster